Helden für Herzen e.V. zählt zu den 25 besten Initiativen bei startsocial!

hfh_teaser_startsocial-top25-2016_v2Wir haben es geschafft und sind sprachlos. Am 10. Mai wurden die Gewinner des diesjährigen startsocial Wettbewerbs veröffentlicht. Helden für Herzen e.V. ist unter den 25 besten Initiativen in Deutschland platziert. Am 15. Juni heißt es deswegen “Auf nach Berlin”! Die Gewinner werden von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundeskanzleramt empfangen. Vor Ort werden noch die sieben herausragendsten Initiativen prämiert. Die Spannung geht also weiter.

startsocial bietet Vereinen und Initiativen “Hilfe für Helfer”. “Im Mittelpunkt steht nicht die einmalige finanzielle Förderung einzelner Projekte, sondern der systematische Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und sozialer Projektarbeit”, so startsocial. Die erfolgreiche Teilnahme am startsocial-Wettbewerb gilt mittlerweile als Gütesiegel freiwilligen Engagements in Deutschland. Die Idee zu startsocial wurde im Jahre 2000 mit der Frage: “Wie kann man dem sozialen Engagement in unserem Land neue Impulse geben?” ins Leben gerufen. McKinsey & Company, unter der Federführung von Dr. Dieter Düsedau, riefen daraufhin gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft startsocial ins Leben. 2001 fand dann bereits der erste bundesweite Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Gerhard Schröder statt. Seit 2005 übernimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel die Schirmherrschaft.

Wir sind für diese unglaubliche Chance sehr dankbar und wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserem Coach und bei startsocial bedanken. Auch geht ein Dank an alle Beteiligten und Unterstützer!

 

 

Schwetzingen zeigt Herz

Am 07. Mai unterstützten die Helden für Herzen bei der Aktion “Die Spargelstadt zeigt Herz” in Schwetzingen. Zwischen 11 und 18 Uhr konnten die Besucher der Stadt am langen Einkaufssamstag mit unseren Prinzessinnen und Helden Spaß haben und sich fotografieren lassen. Dabei haben die Helden fleißig Spenden gesammelt, so dass insgesamt 150,- € übergeben werden konnten. Diese kommen dem örtlichen Jugendzentrum Go In zu Gute, wo dringend neue Außenmöbel benötigt werden.

Zeitungsbericht “Eine echte Herzensangelegenheit” der Schwetzinger Zeitung

 

Tag der offenen Tür beim Kinderhospiz Sternenbrücke

Am Sonntag, den 1. Mai hatten wir die tolle Gelegenheit, das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg bei ihrem Tag der offenen Tür zu unterstützen. Die Veranstaltung startete um 12 Uhr bei strahlendem Sonnenschein. Den ca. 4000 Besuchern wurde u.a. ein sehr abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten sowie eine Führung durch die Räumlichkeiten des Hospizes.

Unsere Helden unterstützten die Pädagogen des Kinderhospizes auf der Spielwiese. Gemeinsam mit Obi Wan Kenobi konnten die Kinder den Bösewichten Darth Vader sowie seine Stormtrooper in Dosenform umwerfen, mit Deadpool Heldenmasken basteln, gemeinsam mit Katniss aus “Tribute von Panem” Looping Chewie spielen und mit Super Mario malen. Es wurden zudem viele Erinnerungsfotos mit unseren Helden geschossen und die Eltern der Kinder spendeten fleißig für das Hospiz.

Wir bedanken uns an der Stelle bei den MitarbeiterInnen der “Sternenbrücke” für diesen tollen Tag sowie die wunderbare Zusammenarbeit und hoffen auf weitere gemeinsame Events.

kreativ Messe Stuttgart

Vom 19.-22.11.2015 waren wir mit einem Stand auf der kreativ Messe in Stuttgart vertreten. Die Mission der Helden: Unterstützung des Hospiz Stuttgart, welches seit dem 30. Oktober diesen Jahres das erste stationäre Kinderhospiz in Baden-Württemberg baut. Ein so wichtiges Projekt ist für uns eine wahre Herzensangelegenheit. Wir informierten und sensibilisierten für die Arbeit das Hospiz und sammelten Spenden.

Ebenso heldenhaft war das Projekt der Künstler Sigrid Artmann und Andreas Furtwängler. Beide gestalteten auf der Messe ein gemeinsames, 2x2m großes Kunstwerk mit Herz, Seele und Emotionen und spendeten den kompletten Erlös an das Kinderhospiz.

Wir haben an dem Wochenende tolle Menschen kennengelernt und freuen uns das Kinderhospiz Stuttgart auf seinem weiteren Weg begleiten zu dürfen.

Helden für Herzen erhält Stipendium bei startsocial

Wir wurden ausgewählt! Helden für Herzen hat eins von 100 Stipendien von startsocial gewonnen. Startsocial ist ein Verein unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, der soziale Projekte fördert. Im Mittelpunkt steht nicht die einmalige finanzielle Förderung einzelner Projekte, sondern der systematische Wissenstransfer aus Wirtschaft und sozialen Organisationen in die Projektarbeit hinein. Die Gründung erfolgte 2000 durch Altbundeskanzler Gerhard Schröder unter der Fragestellung: Wie kann man dem sozialen Engagement im Jahr 2001 neue Impulse geben?

Wir bedanken uns bei startsocial für diese einmalige Möglichkeit uns und unseren Verein weiterzuentwickeln. Wir freuen uns jetzt schon auf die viermonatige Beratungsphase durch erfahrene Fachleute aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Profit-Bereich.

 

Hier geht es zur offiziellen Bekanntgabe der Gewinner.

3. Hildener Herzlauf

Vergangenes Wochenende (27. September 2015) war es soweit, der 3. Hildener Herzlauf öffnete seine Tore. Bereits im letzten Jahr waren die Helden für Herzen mit dabei und feuerten alle Läufer an, die für den guten Zweck liefen. Gesammelt wurde für das Regenbogenland Düsseldorf, einem Kinderhospiz für Kinder, die durch unheilbare Erkrankungen oder schwere Behinderungen nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben. Wir waren sehr glücklich darüber, dass wir in diesem Jahr unsere Unterstützung noch erweitern konnten. Mit einem eigenen Stand sorgten wir durch Ausmalbilder und Thor’s Hammerwerfen für ein buntes Rahmenprogramm. Auch haben wir uns aktiv am Programm beteiligt. Wir waren die zuständigen Helden für den Bambini- und Inklusionslauf, natürlich mit anschließender Siegerehrung und großer Pokalübergabe. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, dass wir dabei sein durften und unterstützen im nächsten Jahr wieder mit unserer Helden-Power!

Role Play Convention 2015

Larp, Fantasy, Gaming, Table Top und Helden für Herzen.

Die Role Play Convention ist die größte Messe Deutschlands, wenn es um das Thema Rollenspiel geht. Glücklich, dass wir die Kultmesse der Szene mit unserem eigenen Messestand mitgestalten durften, inszenierten wir mit wenig finanziellen Mitteln einen super Messestand. Und der schlug ein wie eine Bombe!

Viele Herzballons, ein weiß-rotes Farbkonzept und eine original große Baymax Figur zogen die Besucher der diesjährigen RPC an unseren Stand. Und das war gut so! Wir wollten unsere Idee präsentieren, vor Ort Mitglieder werben und Spenden sammeln. Auf den ersten Mitgliedsantrag mussten wir auch nicht lange warten und die Spendendose war am Ende des ersten Tages gut gefüllt.

Neben Spaß, Fragen beantworten und Interviews geben, veranstalteten wir auch unser erstes Gewinnspiel. Man sollte sich mit unserem Herzkissen auf dem Messestand fotografieren lassen und das entstandene Bild bei Facebook posten. Zu gewinnen gab es eine Helden für Herzen College Tasche mit Überraschungsinhalt. Hier noch einmal Glückwunsch an die Gewinnerin.

Ebenso hatten wir die Möglichkeit viele neue Kontakte zu Presse und der Cosplay-Szene zu knüpfen. Dies eröffnet uns viele neue Wege in Richtung Unterstützung und Sponsoring.

Wir sind sicher, dass uns die Messe weit nach vorne gebracht hat und sagen an diesem Punkt nochmals DANKE an alle Beteiligten und die, die uns bei der Umsetzung geholfen haben.

Links zu Interviews:

Gameplane.de: “Interview Helden für Herzen | Cosplayer helfen Kindern”

CAM 2015 – Europäische Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin

Der erste Messeauftritt der Helden für Herzen ging mit einem durchweg positiven Resümee zu Ende. Auf der eintägigen CAM Expo in Düsseldorf (Europäische Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin) am 18. April, durften wir uns und unsere Motivation präsentieren.

„Das ist wirklich der auffallendste Stand der Messe! Die Kostüme sind sehr interessant und man will erfahren, was Sie machen“, so ein Besucher der CAM Expo. Unser Konzept: schlicht aber gezielt auffallen. Fazit: erfüllt!

Das Feedback der Besucher war sehr positiv. Neben viel Anerkennung und Unterstützungszusagen, wurden auch wichtige Kontakte zu Presse und möglichen Kooperationspartnern geknüpft.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei den Organisatoren bedanken, die uns die Teilnahme durch einen kostenlosen Stand erst ermöglicht haben.

Der Grundstein für ein erfolgreiches Messejahr wurde gelegt. Wir freuen uns jetzt schon auf die kommende Role Play Convention und Gamescom. Hoffentlich mit demselben positiven Resümee.